In dieser Rubrik werden Diverse andere Militärische Feuerzeuge dargestellt, die sich auch in meiner Sammlung befinden.




                                                       


  

                        Vorderseite                                                   Rückseite                                 Patch des 506th (ABN) Inf.Reg.                                                                                                                                                                  (WW2)

Zippo hergestellt 1965 von Richard T. Wroblewski , der 1965 in der Alpha Company des 2nd Bataillon des 506th Infantry Regiment (Airborne) der 101st Airborne Division seinen Dienst leistete. Auf dem Deckel der Vorderseite ist "CURRAHEE" ,der Schlacht Ruf des 506th eingraviert, dieser stammt aus dem 2.Weltkrieg vom Camp Toccoa (Gerorgia USA) in dem sich der Berg Currahee befindet. Die GI´S des 506 th mussten während ihrer Ausbildung in einer bestimmten Zeit den Berg rauf und wieder runter laufen. wer schon einmal den Ego Shouter Klassiker "Call of Duty 1" gespielt hat, oder die 10 Teilige Serie "Band of Brothers" gesehen hat weiß schon ein bisschen über die Geschichte des 2/506 während des 2.Weltkriegs Bescheid. Das 2/506 war auch in Vietnam, aber erst von 1967-1971,ob dieses Zippo auch in Vietnam war ist nicht ersichtlich, aber es ist möglich.

                                  

                                                                              Deckel der Vorderseite

                                        

                                                                                         Vorderseite



 

                         Vorderseite                                                      Rückseite

Zippo hergestellt im September 1994 und ist von Bob Davey der in der 101st Airborne Division seinen Dienst leistete. Am  15. August 1942 wurde aus Teilen der 82. Airborne Division die 101st aufgestellt. Unterstellt ist sie dem XVIII. Airborne Korps und hat ihr Hauptquartier in Fort Campbell, Kentucky. Als Wappentier führt sie einen stilisierten Weißkopfseeadler, weswegen der Verband den Spitznamen The Screaming Eagles (dt.: „die schreienden Adler“) trägt.



   

                      Vorderseite                                           Rückseite                                     Unterseite

Cold war Feuerzeug der Firma Penguin von E. Finch der 1964 in der 261th Engineer Company Maint (Wartung), das ein Teil der 521th Engineer Group war seinen Dienst leistete. Stationiert war die 261th in der W.O. Darby Kaserne in Fürth. Auf der Mitte der Vorderseite ist das Insignie des Engineer Corps Eingraviert, eine Massive Burg welche das Hauptaufgaben Gebiet des Engineer Corps darstellt nämlich Stützpunkte (Luftbasen, Basen und Lager ) massiv als Festung aus zubauen und instand zu halten. Bei der Gravur „FURTH GERMANY“ ist noch eine Besonderheit, denn eigentlich heißt die Stadt Fürth, aber in der englischen Sprache gibt es kein Ü, entweder würd das Ü als UE geschrieben oder einfach wie in diesem Fall als einfaches U, was darauf schließen lässt das E. Finch die Gravur aufgezeichnet hat bevor dieses Feuerzeug Graviert wurde.