Die hier dargestellten Zippo Feuerzeuge, sind alle von ehemaligen GI´S die in der US Navy ihren Dienst leisteten und an verschiedenen Operationen wie z.b.: Westpac, Mediterranean ( Mittelmeer ), Northern Atlantik Cruise oder Norland dran teilnahmen. Anders als bei Zippo der US Army, sind diese meist davon geprägt, das sie oft  eine Gravur eines Pornografisches Bild ihrer Geliebten, oder den Nahmen der Geliebten tragen, oder es gibt Gravuren die auf einem Geschichtlichen Hintergrund hindeuten. Alle Zippo die in dieser Rubrik dargestellt werden, sind ein wesentlicher Bestandteil meiner Sammlung.   



  

                       Vorderseite                                                Rückseite                                       Patch der USS OGDEN

Operation Enduring Freedom Zippo hergestellt 10/2001 vom Operations Specialist Fireman Shaheen Mehrdad, der vom 25.Sep.2001 – 24.Sep.2005 auf der USS Odgen LPD-5 "Landing Platform Dock Five", mit dem Spitznamen "Oggie Doggie" seinen Dienst leistete. Ich habe seinen Eintrag auf einer Veteranen Seite gefunden http://www.navybuddies.com/ . Während der Zeit zwischen 2001-2002 patrolierte die USS Odgen im Indischen Ozean ,am Horn von Afrika bis sie am 27 Feb. 2002 mit dem U-Boot USS Greeneville zusammen stieß und dabei ein 18 Zoll großes Loch in einer Ihrer Treibstofftanks entstand . Die Schuld lag bei der USS Greenville, trotzdem wurde der Kapitän von der USS Ogden seines Kommandos enthoben.

Am 21.Feb. 2007 wurde die USS Odgen außer Dienst gestellt (decommissioned), und am 10.July 2014 vor Hawaii versenkt.                        



  

                         Vorderseite                                                  Rückseite                                      Patch der USS Trenton

US Navy Zippo hergestellt 1981 von HT ( Hull Maintenance Technician ) Robert E. Pittenger Sr aus Lake Ronkonkoma NY. Mit dem Spitznahmen „PITT“, der auf der  USS Trenton LPD-14 („Landing Platform Dock fourteen“) seinen Dienst leistete.

                                                          

                                     Gravur auf der Vorderseite des Deckels (Spitzname von R.E.Pittenger Sr.) "Pitt"

                                                             

                    Gravur auf der Vorderseite, links neben dem Emblem der USS Trenton  „Rose“ ,der Name seiner Frau

                                         

Gravur auf dem Deckel der Rückseite, Der Name des Sailors und Med Cruise 82. Die Bedeutung für „ MED“ steht für         Mediterranean ( Mittelmeer )-Indian Ocean Cruise. Diese  began im Januar 1982 und endete im Juni 1982, an der "Pitt"drann teil nahm.

                                        

Auf der Rückwertigen Unterseite ist  „We Crashed The Berbera Barbecue LST-1179“ eingraviert. Die Bedeutung für diese Gravur, liegt auf einem Vorfall zurück, der sich während der Durchquerung des Indischen Ocean  ereignet hat. In der Hafenstadt Berbera (Golf of Aden, Somalia)  Lag ein U.S Navy Stützpunkt, bei der Einfahrt in dem Hafen Kollidierte die USS Trenton LPD-14 mit der USS Newport LST-1179 die dort vor Anker lag zusammen. Bei diesem Zusammenstoß muss der Schaden so immens gewesen sein, dass die USS Trenton ihren Heimathafen in Norfolk, Virginia anlaufen musste. Der Schaden der USS Newport war anscheinend noch größer, denn bei dem Zusammenstoß brach ein Feuer im Maschinen Raum aus, und zerstörte  die Maschine Nr. 3. Die Bautruppen der US Navy (Seabees) reparierten die USS Newport provisorisch, so dass sie mit 8 Knoten (14,81 km/h) fahrt, ihren Heimathafen in NAB Little Creek, Virginia anlaufen konnte.                        



 

                     Vorderseite                                        Rückseite

US Navy Zippo hergestellt in der ersten Hälfte 1979 von HM-1 ( Hospital Corpsman Petty Officer First Class ) A. Whitehead  "Doc" der auf der USS HARLAN COUNTY  LST-1196 ( Tank - Landing , Ship - 1196 )  mit dem Spitznamen " Darlan Harlan "seinen Dienst leistete.

Die Aufgaben eines Hospital Corpsman sind:

 Sie dienen als Pfleger, Arzt- oder Zahnarzthelfer, Feldsanitäter und Medizintechniker und auf Arbeitsgebieten, die denen eines Pharmazeutisch-technischen Assistenten oder Medizinisch-Technischen Assistenten entsprechen. Die Aufgaben eines Hospital Corpsman sind u. a. Erste Hilfe, kleinere chirurgische Eingriffe, Patiententransport, Patientenpflege, Laborarbeit und Verwaltungsarbeit. Ähnlich dem Sanitätsdienst der Bundeswehr.

                                                               

                                     Foto aus dem Buch USS Halan County LST - 1196 Mediterranean Cruise 1979

Die Gravur auf dem Deckel, der Rückwertigen Seite " Med Cruise 79 " seht für Mediterranean ( Mittelmeer ) Cruise, diese begann im Mai 1979 und endete im November 1979 an der HM-1 A. Whitehead "Doc" dran Teil nahm. Die Gravur auf der Rückwertigen Unterseite " Debbie Forever"  steht für seine Frau oder Geliebte. Eine Gravur des Namen der Frau, oder Geliebten des Sailors kommt recht Häufig auf Personalisierte US Navy Zippo vor.



   

                       Vorderseite                                                Rückseite                                        Patch der USS Dahlgren

US Navy Zippo hergestellt 1980 von HT – 3 Manis der auf der USS Dahlgren DDG-43 ( Guided Missile Destroyer – 43 ) seinen Dienst leistete. Die Gravur auf dem Vorderseitigem Deckel  " HAT-3"  steht für " Hull Maintenance Technician Petty Officer 3rd class"(  Instandhaltungs Techniker ). Die Aufgaben eines HT-3 sind :

- Installation, Wartung und Reparatur von Ventilen, Rohrleitungen, Rohrleitungssystemen, Ausstattung und Inventar von      Meeressanitärsystemen

- Reparatur von Plattformen, Strukturen und Rümpfe durch Schweißen, Löten, Nieten und Abdichten

- Prüfung von verschiedenen Schweißnähten mit Verwendung von Radiologischen, Ultraschall Geräten, oder durch eine   Magnetpulverprüfung

- Herstellung von verschieden starken Reparaturblechen aus Edelstahl, Kupfer, Messing, Aluminium oder Stahl

- Installieren und Reparieren von Luftleitungssystemen

Die Gravur auf dem Rückwertigen Deckel ist das Insignie des“ Hull Maintenance Technician“, Eine Gekreuzte Feueraxt mit einem Zimmermans Hammer umschlossen von einem Metall Winkel. Im März 1980 - September 1980 nahm die USS Dahlgren an der Mediterranean Cruise (Mittelmeer fahrt) teil, an der HT-3 Scott Manis dran teil nahm.

                                                         

                                            Foto aus dem Buch USS Dahlgren DDG-43 Mediterrean Cruise 1980 

                                                           

                                                 Foto aus dem Buch USS Dahlgren DDG-43 UNITAS XXII 1981, 

                    Es zeigt Scott Manis bei dieser Übung in der Karibik, da schon befördert als HT Petty Officer 2nd class

Im Juni 1981 – Dec. 1981 nahm die USS Dahlgren DDG-43 an der UNITAS Übung in der Karibik teil. Diese Übung  umfasst ein Großangelegtes Manöver mit allen Nato Partnern, wo die Südamerikanische See Streitkräfte die Gelegenheit haben, Erfahrungen mit der hochtechnisierten Nato Streitkräfte zu sammeln. Auch die Deutsche Bundesmarine nimmt einmal im Jahr an diesem Manöver dran teil. Scott Manis hat an dem Manöver teil genommen.           



  

                        Vorderseite                                                  Rückseite                                         Patch der USS La Salle

US Navy Zippo hergestellt in der ersten Hälfte 1979 von EN-3 William Wall aus Virginia Beach, der bei der Persian Gulf Tour vom 20.Mai - 18.Nov 1980 auf der USS LA SALLE LPD/AGF-3 dran teilnahm.

Die Gravur auf der unteren Vorderseite „EN 3“ steht für ENGINE MAN PETTY OFFICER THIRD CLASS ( Maschinist  3.klasse ) die Aufgaben eines EN-3 sind:

Reparatur und Wartung von Schiffsdiesel Motoren, von Elektrosteuerbaren Verstellpropelleranlagen und Lenkmotoren, Kälte und Klimaanlagen, Kompressoren, Entsalzungsanlagen und kleine Hilf Kessel, Kontrolle von Kraftstoffen, Wasser und Rohrleitungssystemen, kontrollieren von Stromaggregaten und Untersetzungsgetriebe, Pneumatischen Kupplungen, Reparatur von Ventilen und Wärmetauschern.



 

                          Vorderseite                                                    Rückseite

US Navy Zippo hergestellt im März 1991 von DC-3 ( Damage Controlman Petty Officer Third Class ) Justin Moore aus Idaho, der von 1991-1995 auf der USS Fort Fisher LSD – 40 (Anchorage-class dock landing ship - 40 ) seien Dienst leistete.

Die Aufgaben eines Damage Controlman sind :

Sie machen die notwendige Arbeit für die Schadenskontrolle (Brandbekämpfung, Brandschutz, Wasser Einbrüche instand setzen) und Stellen somit die Schiffstabilität wieder her, des Weiteren sind auch speziell für die  chemische, biologische und radiologische Kriegsführung ausgebildet.

JAN

1990

-

JUL

1990

West Pac

MAY

1990

-

   

Shellback Initiation - 5 MAY 1990 - Pacific Ocean

MAY

1990

-

   

Shellback Initiation - 5 MAY 1990 - Pacific Ocean

MAY

1990

-

   

Shellback Initiation - 16 MAY 1990 - Pacific Ocean

MAY

1990

-

   

Shellback Initiation - 16 MAY 1990 - Pacific Ocean

SEP

1992

-

   

Shellback Initiation - 23 SEP 1992 - Pacific Ocean

OCT

1994

-

APR

1995

West Pac

FEB

1995

-

MAR

1995

Somalia



 

                           Vorderseite                                                  Rückseite

US Navy Zippo hergestellt 1974 von Lieutenant ( Lt ) Jack Braun der 1974 auf der USS Prairie AD-15 ( Dixie-class destroyer tender – 15 ) seinen Dienst leistete.

Die USS USS Prairie nahm von Jan – Sep 1975 an WESTPAC Cruise teil, es ist möglich das Jack Brown an dieser Fahrt dran teil nahm.