Vorderseite                                                      Rückseite                                    Patch der 1st. Cav. Div.

 

Korea Zippo hergestellt 1953 und ist von 2nd Lt. Clyde Edward Martin der in der Baker Company ( B ) des 3rd Engineer Combat ( C ) Battalion das einen Teil der 1st cavalry Division war , 1953 in Korea seien Dienst leistete.  2nd Lt. Martin hat dieses Zippo von seinen Unteroffizieren ( Nco´s ) zum Ende des Korea Einsatzes übereicht bekommen.  

Clyde Edward Martin wurde am 15. November 1933 in Columbia, Tennessee als  Sohn von Clyde E. und Esther Biles Martin geboren. Nach Abschluss der DeKalb County High School in Smithville Tennessee schloss er sich 1952 der Tennessee Nationalgarde an und diente eine Tour im Aktiven Dienst mit der 3rd Engineer Brigade in Korea. Während seiner aktiven Dienst Zeit absolvierte er das Command and General Staff College, Advanced Armored Officers School, Advanced Military Police Officers School und das Advanced Army Engineer's Officers School. Clyde Martin erwarb einen Bachelor-Abschluss in Engineering von der Middle Tennessee State University. Nach seiner 35 jährigen Dienstzeit, setzte sich Clyde Edward Martin als Colonel zu ruhe und arbeitete im Zerfielen Leben aktiv am Bau des neuen Savannah / Hilton Head International Airport mit, wo auch eine Straße nach ihm benannt wurde, und zwar der Clyde E. Martin Drive.

Am 1. Oktober 2011 verstarb Clyde Edward Martin in seiner Residenz in Savannah Georgia, und wurde am 4.Oktober 2011 in Savannah beerdigt.

                   

                                         

            Col. Clyde Edward Martin wurde während seiner 35 jährigen Dienstzeit mit folgenden Orden Ausgezeichnet :

 

                                     

                                          Valorous Unit Award Medal                                          

                                          Meritorious Service Medal                                            

                                          Army Achievement Medal                                             

                                          Army Good Conduct Medal                                           

                                          National Defense Service Medal                                   

                                          Korean Service Medal                                                  

                                          Army Service Medal                                                      

                                         United Nations Service Medal for Korea                        

 

 

Das Interessante bei diesem Zippo ist, das der Startpunkt von wo aus dieses Zippo auf Reise zu mir ging , Savannah in Georgia war, damit gibt es keinen Zweifel mehr das der Uhrsprüngliche Besitzer dieses Zippo Col. Clyde Edward Martin war.



 

                         Vorderseite                                                    Rückseite

Korea Lighter aus 950er Silber mit Zippo Inlay aus dem Jahr 1951 von Dale W. Pipal der in der 4th Air Base Group ( 4th ABG ) der Headquarter & Headquarter Squadrone ( HQ & HQ SQDN ) der 4th Fighter Interceptor Wing in Korea von 1951 – 1952 seinen Dienst leistete.

Am unteren ende des Abzeichen der Vorderseite ist „ FOURTH BUT FIRST „ eingraviert, das Motto der 4th Fighter Interceptor Wing, das Programm ist. Während des Korea Krieges vom 15.Dezember 1950 – 27. July 1953 war die 4th vor Ort und zerstörten mehr feindliche Flugzeuge als irgend eine andere Einheit der US Air Force. Durch ihr ausgereichten Erfolge gaben die GI´s ihr schnell den Namen „ MIG-KILLER“ . Stationiert war die 4th in der Kimpo Air Base in der Nähe von Soul ( Hauptstadt von Süd Korea ) Und Ausgerüstet mit der F-86 Sabre Jet, der auch auf dem Deckel der Vorderseite eingraviert wurde. Ihr Hauptgegner war die Russische Mig – 15 und es ist überliefert, das die 4th während des Korea Krieges 506 feindliche Flugzeuge am Himmel zerstörte.